2. „Grüner Treff •“ Elektromobilität

Auch der zweite „Grüne Treffpunkt“ im „Schwanen“ in Freudenstadt am 26.09.2020 konnte trotz Urlaubszeit und immer noch anhaltender Corona-Unsicherheiten eine diskutierfreudige Besucherschar willkommen heißen.

Das Format, das zu politischen Diskussionen unabhängig von einer Parteizugehörigkeit einlädt, hat offensichtlich den Puls der Zeit getroffen.

Ein Impulsvortrag von Carsten Demberger zum Thema Elektromobilität zeigte auf, dass hier mittlerweile nicht nur aufgrund von staatlichen Subventionen die Musik spielt. Bei einer detaillierten Gegenüberstellung aller Faktoren eines Automobils stellt sich mittlerweile die E-Mobilität deutlich vorteilhafter dar, als dies noch bis vor kurzem angenommen wurde. Die vielen Fragen aus dem Publikum zeigte, dass das Thema wirklich von Interesse ist.

Weiteres Thema war die Energieneutralität von Kommunen. Das Land selbst hat ja erst kürzlich mitgeteilt, dass die bis 2020 angepeilten 40% energieneutralen Landesgebäude schon jetzt mit 50% Zielerreichung übertroffen wurde. Man sieht an diesem Beispiel also, dass durchaus einiges zu bewegen ist. Auch hier hat die grüne Landesregierung wieder den Maßstab gesetzt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel